Zur Startseite von Splitterherz.com

Kategorien

Archiv

Blogroll

Links

Weblog abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden mit unserem RSS-Feed zu diesem Weblog!

RSS-Feed abonnierenJetzt abonnieren!

Ein Blick in Colins Gesicht (S. 140-146)

Zugegeben – der Besuch von Jenny und Nicole war ernüchternd. Und weil Ellie nicht in Langeweile ertrinken möchte, überredet sie sich selbst dazu, Maikes Vorschlag zu folgen und mit ihr ausreiten zu gehen, obwohl sie sich vor Pferden maßlos fürchtet. Aber auch dieses Treffen gerät zum Fiasko.
Als Ellie die Ponys auf der Weide stehen sieht, bekommt sie plötzlich Panik und flüchtet in den leeren, verlassenen Stall, während Maike, Lola und Nadine alleine losreiten. Doch der Stall ist gar nicht verlassen. In der letzten Box entdeckt Ellie das schwarze Höllenpferd, mit dem Colin sie aus dem Gewitter gerettet hat, und wird im gleichen Moment so müde, dass sie es gerade noch schafft, sich in eine leere Box zu legen – dann schläft sie ein. Aber was passiert, als sie aufwacht?
 
Ihr erfahrt es hier - in der neuen ”Splitterherz”-Leseprobe.

Kommentar schreiben

Bisher wurde noch kein Kommentar geschrieben.
Sei der erste, der einen Kommentar zu diesem Artikel abgibt!
Dein Name *
Deine E-Mail-Adresse *
Deine Homepage
Dein Kommentar *
 
Captcha * Um Spam zu verhindern, trage bitte den Text aus dem Bild in das darunter stehende Feld ein.-
 

Die Autorin: Bettina Belitz

  • Bettina Belitz wurde 1973 an einem sonnigen Spätsommertag in Heidelberg geboren. Schon als Kind fing sie damit an, eigene Geschichten zu schreiben. Nach ihrem Studium arbeitete Bettina Belitz zunächst als Freie Journalistin und Texterin. Heute lebt die begeisterte Italien-Urlauberin mit ihrem Sohn Mio, ihrem Lebensgefährten und drei sturköpfigen Katzen in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald.

Der Titel zum Blog

Bettina Belitz: Splitterherz Bettina Belitz:
Splitterherz
  • Ellie fühlt sich magisch zu Colin hingezogen. Doch der hat ein Geheimnis, das die Liebe der beiden unmöglich erscheinen lässt: Er braucht die Empfindungen anderer Wesen, um zu existieren … Pass auf deine Träume auf!

    Ab Januar 2010 im Handel.